Fotografie & Bildbearbeitung

Die 3. Tamron Fotorallye in Köln

Hier bloggt neontrauma / Anne:

Ich bin Anne Schwarz, 29 Jahre alt. Ich arbeite in Köln und wohne mit meinem Mann, Hund und Katze noch in Leverkusen, bald wieder auf dem Land. Das ♥ schlägt für die Fotografie & das Schreiben. Möchtest du mehr erfahren?

Hinterlass mir einen Kommentar :)

18 Kommentare

  1. Klasse Blog vom gestrigen Tag bei der Tamron Fotoralley 2015. Interessant mal zu lesen wie andere Teilnehmer (innen) so vorgehen. Echt klasse geschrieben. Grüsse von der Mosel Thorsten👍👍👍👍

    1. Autor

      Hallo Thorsten,

      ich hoffe, du hattest am Samstag auch Spaß? :)

  2. Hey, schöner blog Eintrag. Ich war letztes Jahr selber dabei und fand es damals auch schon unheimlich spannend zu sehen welche Herangehensweisen andere Teilnehmer hatten. Den Trick mit dem roten Faden muss ich mir merken ;)
    Kleine Korrektur: letztes Jahr waren wir knapp 200 Teilnehmer und da hat die Anmeldung auch schon so lange gedauert. Gut Ding will weile haben ;)
    LG Iris

    1. Autor

      Hallo Iris,

      ah, dann habe ich das mit den 120 falsch verstanden, ich glaube, das hatte jemand von den Organisatoren gesagt.
      Wo war denn letztes Jahr der Start- und Zielbereich?

  3. Hallo Anne,
    sehr interessiert haben wir deinen Bericht gelesen. Toll geschrieben, sehr spannende Aktion. Wie kommt man da ran mitzumachen? Bei sowas wären wir auch gern mal dabei :-)

    Liebe Grüße
    Anita und Claudia

    1. Autor

      Guten Morgen ihr zwei,

      ich habe tatsächlich auch erst in letzter Minute von Sarah davon erfahren. Ich glaube, Tamron bringt einen Newsletter heraus, in dem die Fotorallye angekündigt wurde. Wie andere Fotomarathons angekündigt werden, weiß ich auch nicht.

      Liebe Grüße

  4. Hallo ich war am samstag auch dabei und es war auch meine erster Fotowettbewerb dieser Art. Ich zolle euch Respekt dafür, dass ihr euch wirklich so viel Trageballast aufgenommen habt. Nicht schlecht. Ich hatte mir extra kein Thema genommen, damit ich beim ersten mal etwas freier bin. Ach ja ich hab übrigens die Fotos nicht immer gleich gelöscht, sondern am Ende rausgesucht. Heute zwei Tage nach der Tour stehe ich nun mit ca.50 tollen Bildern aus der Stadt da und ärgere mich ein wenig nicht das ein oder andere daraus zur Abgabe gewählt zu haben. Aber naja , ganz zufrieden ist man meist nicht. Jetzt juckt es mir in den Fingern gleich wieder mit der Kamera loszuziehen… Auf meinem Blog hab ich auch ein zwei Bilder veröffentlicht. Nicht nur die , die ich abgegeben habe, sondern auch ein paar andere Blickwinkel, die nicht ganz zu den Themen passten.

  5. Tolle Aktion und die Themen habt Ihr richtig kreativ umgesetzt! Auf die Kölsch-Motive wär ich ja auch noch gespannt ^^ Klingt jedenfalls super, vor allem, wenn man dann noch als Team unterwegs ist.
    Ich folge der Kölner Instagram Community „Koelnergram“, die auch regelmäßig Themen-Challenges organisieren und auch so InstaWalks. Irgendwo hatte ich auch Photowalks in Köln gesehen, aber ich find’s nicht mehr (vielleicht war das aber auch von denen).

  6. Toller Bericht! Ihr habt witzige Ideen gehabt. Was geschieht mit den abgegebenen Fotos? Hab ich das überlesen? Wenn ihr Lust habt, spiele ich nächste Mal euren Packesel :-) ich lerne gerne mehr übers Fotografieren – knipsen kann ich schon 😂

  7. Tolle Aktion und wunderbare Bilder. Die Idee finde ich richtig schön und kreativ – ich glaub, ich muss bei sowas auch mal mitmachen.

    LG Thomas


  8. Ich habe vor diesem Blogpost schon auf Facebook von einem anderen der 300 Teilnehmer Bilder von der TamronRallye gesehen und finde es interessant, wie unterschiedlich die Themen umgesetzt werden. Jetzt muss ich doch direkt noch auf dem Blog von Sarah schauen, was sie fotografiert hat… ich will auch bei so ner Rallye mitmachen!
    LG
    Salvia von Liebstöckelschuh

  9. Deinen Beitrag finde ich wunderbar!! Eure Ideen ebenso, der witzisch mit dem Rahmen und den Bierflaschen:-))). Ich war ebenfalls am Start und fand es total gut. Hat mächtig viel Spaß gemacht. Um 17.45 Uhr habe ich dann leider meine kompletten Mediapark-Bilder versehentlich gelöscht bei der Auswahl. Da musste ich dann nochmal schnell hinsprinten, trotz mega-fetten Füssen….aber „et hätt noch immer Joop jejange“ ;-)))). Dann freue ich mich auf’s nächste Mal, auch wenn mein Fokus eher auf der Foodfotografie und dem Styling liegt. Vielleicht sehen wir uns ja :-)!
    Viele Grüße
    Claudia

    1. Autor

      Oha, so ein versehentliches Löschen ist ja super-ärgerlich – zum Glück hast du die Bilder ja wenigstens nachholen können!
      Klar, nächstes Jahr bin ich gern wieder mit dabei! :)

  10. Great photos Anne! Looks like you had a very enjoyable weekend. Cologne is looking mighty fine :)

  11. Boah voll cool! Da würde ich auch gern mal mitmachen. Sag mir nächstes Mal bitte Bescheid, falls ich es verpenne! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *