Fotografie & Bildbearbeitung

{Verlosung} 3x „Wie Sie mehr fotografieren und weniger knipsen“ von Thomas Stephan

Hier bloggt neontrauma / Anne:

Ich bin Anne Schwarz, 29 Jahre alt. Ich arbeite in Köln und wohne mit meinem Mann, Hund und Katze noch in Leverkusen, bald wieder auf dem Land. Das ♥ schlägt für die Fotografie & das Schreiben. Möchtest du mehr erfahren?

53 Kommentare

  1. Huhu tolle Aktion. Mich würde ein Beitrag zum Feuerwerk fotografieren mal interessieren, weil ich das noch nicht so recht hingekriegt hab. Also gehts auch um die Einstellungen dafür…hatte es auch mal mit Feuerwerk-Programm probiert aber das war ganz schlecht, dann waren die automatischen Einstellungen immer noch besser. Darüber würde ich mich zumindest freuen. Liebe Grüße

  2. Oh, das Buch klingt interessant! Wäre was für mich.

    Mich interessiert besonders, mit welchen Einstellungen man schöne Landschaftsfotos hinbekommt – mit einem popeligen Objektiv, wenn man kein Geld für ein neues hat. :(

  3. Huhu,

    ich bräuchte dringend Nachhilfe in rudimentärer Bildentwicklung. Habe ich festgestellt, als ich neulich einem Freund beim Entwickeln mit Lightroom zusah und feststellte, dass man Bilder bspw. entrauschen kann. Ich hatte shconmal vage davon gehört, aber…

    Grüßi,

    Mara

  4. Hallo Anne,
    Tolle Verlosung! Ich habe Probleme mit weissen Hintergründen.
    Ich freue mich auf die Möglichkeit!

    Lg, perihan

  5. Hi,

    würde gerne mein Wissen im Bereich Landschafts sowie Streetfotografie verbessern. Da würde mir das Buch natürlich gerade passend kommen ;)

  6. Hallöchen,
    was für ein toller Gewinn! Ich würde mich gerne allgemein weiterbilden aber speziell würde mich die richtige Einstellung meiner Kamera interessieren, den was bringt mir eine teure Kamera wenn ich nicht schon ganz am Anfang das beste aus ihr rausholen kann und später dann viel am Computer „retten“ muss? Auch reizvoll wäre der Themenbereich „Fotografieren von lebenden Objekten“.
    Wie muss ich bei sich bewegenden Tieren agieren? Wie fange ich andere Menschen perfekt ein ohne das es stark gestellt wirkt? All dieses Wissen würde ich mir von diesem tollen Buch erhoffen. Und sollte ich in anderen Bereichen auch etwas dazu lernen, ist das sicher nicht verkehrt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  7. Das Buch klingt super. Ich hätte es gerne, weil mich oft die vielen Einstellungen überfordern. Wie war das noch mit der Blende und der Belichtungszeit?

    Würde mich sehr über das Buch freuen, es klingt richtig gut.

  8. Da mach ich doch gerne mit. Im Moment habe ich das Gefühl ich bewege mich langsam weg vom knipsen, aber das fotografieren hab ich für meine Maßstäbe noch nicht erreicht… Dafür stellen sich mir viel zu viele Fragen, wie funktioniert das in der Anwendung mit der Brennweite? Was muss ich einstellen, dass auch bei schlechtem Licht gute Fotos entstehen, muss es dabei immer ein Blitz sein?
    Das Buch wäre dabei bestimmt hilfreich ;) und natürlich weiterhin deine Beiträge zu lesen ;)

    Viele Grüße,
    Fiona

  9. Oh, na bei dem Gewinn versuche ich mal mein Glück.
    Mich interessiert das Thema Langzeitbelichtung und Graufilter. Da möchte ich in nächster Zeit mehr ausprobieren. Über einen Post über Tierfotografie würde mich auch freuen.
    Liebe Grüße
    Melly

  10. Das Buch hört sich richtig spannend an. Da ich einen Beautyblog habe interessieren mich schön inszenierte Produktaufnahmen und „schnelle“ Selbstportraits (da es gerade morgens ab und an mal schnell gehen muss).

  11. Hej! :) Ich bräuchte dringend mal Tipps, was ich mit den ganzen Einstellungen an meiner Kamera so alles anstellen kann :) Meist läuft die nämlich einfach im Automatikmodus – und dabei gibt es so viele Möglichkeiten ;)
    Daher würde ich mich sehr über hilfreiche Literatur zum Thema freuen.

    Liebe Grüße,
    Missi

  12. Ich geb zu, in letzter Zeit bin ich zu Handy-Knipser geworden. Das Buch wäre mal ein willkommenes Goodie dies zu ändern und mal wieder bewusster draufzuhalten. Boldoptimierung am PC wäre auch interessant.

  13. Perfektes Timing!
    In wenigen Wochen werd ich mir meine erste eigene digitale Spiegelreflexkamera zulegen. Ich habe zwar vor ein paar Jahren schon viel mit analogen SLR fotografiert und kenne mich eigentlich mit den Einstellungen aus ( da gab’s nicht mal nen Automatikmodus). Aber so ein Buch zur neuen Kamera wwäre perfekt!

    Außerdem würde ich mich über Tips zur Konzertfotografie freuen. Ich komme mit der dunklen Umgebung und den Scheinwerfern irgendwie überhaupt nicht klar…

    Liebe Grüße!

  14. Da ich gerade dabei bin die Fotografie etwas zu vertiefen, muss ich noch unheimlich viel lernen. Wenn die neue Kamera da ist, wollen die Einstellungsmöglichkeiten verstanden werden. Meine Foto-Organisation auf dem Computer muss verbessert werden und Tipps für schwierige Situationen brauche ich auch.
    Vorallem will ich einfach die Kamera nutzen, Alltagsmomente festhalten und schöne Aufnahmen von Freunden und Haustieren machen. :)
    Da die DSLR Mitte November gekauft werden soll, wäre das Timing gerade sehr perfekt. ;)

  15. Tolles Gewinnspiel, da würde ich gerne eins von gewinnen :)
    Was mich interessieren würde wäre zum einen die Sache mit dem Fokus und den Messpunkten und den entsprechenden Einstellungen und zum anderen Konzertfotografie, da bist du ja der Pro :)
    LG Leeri

  16. Clevere Idee und überzeugender Beitrag :P

    Die Frage „Was ist eigentlich dieser Weißabgleich?“ trifft es ganz gut – welche Einstellungen hat man bei einer Kamera und wie kann man sie in verschiedenen Situationen nutzen?

    Wie fotografiert man gut bei Nacht?

    Grundlegendes zum Bildaufbau (ich meine weniger etwas zum „goldenen Schnitt“, sondern, wie man verschiedene Objekte in ein Bild integriert und es trotzdem ausgeglichen ist)

    -> Das sind meine Schwerpunkte :-)

  17. Das hört sich genau nach dem Buch fürs Fotografieren an, das ich schon lange suche. Unterhaltsam, anschaulich und trotzdem fundiert. Falls ich tatsächlich nicht gewinnen sollte, muss ich es mir wohl kaufen. ;-)
    Und: Ich will mehr über „herausfordernde Foto-Situationen“ wissen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  18. Momentan knipse ich alle Bilder für den Blog mal so eben schnell mit dem Handy. Reicht. Ist nicht super, aber reicht. Dabei liegt hier eine gar nicht so schlechte Kamera rum. Nur ist es mir irgendwie immer zu umständlich die erst anzumachen… Quatsch. Wenn ich ein bisschen mehr Wissen durch das Buch hätte, wäre vielleicht auch der Ehrgeiz größer die Kamera mal zu benutzen und auch mal qualitative Fotos zu machen. ;)
    Über was genau ich hier lesen möchte kann ich deswegen gar nicht sagen, weil ich mich noch nicht so wirklich damit beschäftigt habe. Deswegen ist mir eigentlich jeder Artikel willkommen zum Thema. Noch bin ich nicht wählerisch ;)

  19. Oh das klingt ja super *-* Da muss ich mein Glück unbedingt versuchen!
    Ich fotografiere sehr gern und besitze seit April diesen Jahres sogar eine Spiegelreflex. Von den Fotos bin ich auch begeistert, aber ich bin mir sicher – da geht noch mehr! Deswegen würde ich mich am meisten für die Einstellungen an meiner Kamera interessieren :)

  20. Hallo Anne,

    da ich auch noch ziemliche Anfängerin bin, würde mir das Buch schon sehr helfen. Im Moment „knipse“ ich im Automatikmodus und traue mir noch überhaupt nicht zu, das mal auf manuell umzustellen, da ich keine Ahnung habe, was genau die ganzen Funktionen überhaupt bedeuten. Ich mag insbesondere Nachtfotografie und das im Automatikmodus ist Glückssache.

    Gestern hatten wir Firmenfeier auf einem Bauernhof und ich habe mit einer normalen (guten) Kompaktkamera versucht, Hühner zu fotografieren. Die haben nun alle verschwommene Köpfe und ich habe keine Ahnung warum :-) Vielleicht würde ich das ja durch das Buch mal herausfinden.

    Zudem kann irgendwie gar nicht gut Menschen fotografieren; von Kindern, die sich unentwegt bewegen mal ganz abgesehen.

    Interessieren würde mich auch, welche Hardware man so braucht, z.B. habe ich mich am Anfang gewundert, warum meine Kamera so langsam ist so ewig braucht, bis ich das nächste Bild machen konnte. Das lag natürlich an der zu langsamen Speicherkarte.

    Ich denke, dass ich durch das Buch noch so Einiges lernen könnte!

    Viele Grüße

    Sarah

  21. Hallo :)

    Das Buch klingt ja ziemlich spannend! Ich habe meine Kamera nun zwar schon etwas länger, komme aber nicht so oft zum Fotografieren. Und wenn ich dann fotografiere, muss ich gefühlt 100x die Einstellungen ändern, damit es mir gefällt. Ich bräuchte also in Sachen Einstellungen ein paar Tipps ;)

    Liebe Grüße,
    Fraencis

  22. ich würde gerne mehr über die technische Seite der Fotografie wissen, also welche Elemente (Teile) eine Kamera überhaupt hat und für was sie wichtig sind

  23. Hey da springe ich auch gerne in den Lostopf. Ich fotografiere gerne Natur ( Pflanzen und Tiere) sowie Architektur. Oft bin ich mit den Bildern hinterher nicht zufrieden da ich nicht die richtige Einstellung gewählt habe. Ich wuerde gerne mehr lernen wie ich schnell hintereinander verschiedene Situationen dann mit guten Einstellungen fotografieren kann. Auch haben wir 2 Katzen und einen Hund die häufig bei mir Modell stehen. Aber wie das so ist mit Tieren. .. die Biester halten nie still :D
    Lg Susann

  24. ich mach dann mal für eine freundin mit.

    sie interessiert sich generell für basics.

    ich selbst: macro… noch nie richtig ausgiebig getestet.

  25. Ich besitze eine Systhemkamera. Die Samsung NX 1000. Sie ist klein, handlich und man hat dennoch die Möglichkeit Wechselobjektive zu benutzen. Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden, Produktfotos, Nahaufnahmen, Foodfotografie und sämtliche Fotos im Freien werden wunderbar.
    Nun muss auch ich jetzt zugeben, dass ich bisher nur im „faulen“ Automatikmodus fotografiert habe, dabei kann man noch so viel mehr aus den Bildern herausholen, leider ist rumprobieren sehr mühsam und besonders im schummrigen Licht und auf Partys macht sie Probleme. Ewiges Fokussieren ohne „den Punkt“ zu finden und ohne Blitz funktioniert es dann auch nicht wirklich.
    Gerne hätte ich also Tipps zu Einstellungen für Bilder im „Dunkeln“ und für mehr Tiefenschärfe/unschärfe . Das Buch wäre natürlich auch ein Bringer ;D
    Liebe Grüße
    Mary

  26. Hey,
    ich habe erst seit ein paar Monaten eine Spiegelreflex und mit der ich gern und viel ausprobiere, dennoch gibt es ein paar Situationen, wo ich nicht genau weiß, wie ich was am besten einstellen muss, dass am Ende ein gutes und scharfes Bild dabei raus kommt. Situationen wie Sport Events, generell schlechte Lichtverhältnisse, da ich mich nun endlich auch dem Menschen widmen möchte, würde mich die Portraitfotografie auch sehr interessieren.

  27. Hallo :)
    Klingt nach einem super interessanten Buch. Ich würde gern noch mehr über die Einstellung an der Kamera lernen. Liebe Grüße

  28. mich fasziniert eigentlich vieles an Fotografien bzw Kameras.

    Momentan bin ich aber sehr daran interessiert mehr von dem zue rfahren:
    Licht in Zeitlupe: Forscher am Institute of Technology in Massachusetts haben es geschafft mit einer Streak-Kamera, die eine Billionen Bilder pro Sekunde aufnimmt, Licht in Zeitlupe darzustellen.

    Quelle http://www.netzwelt.de/news/89917-atemberaubend-kamera-fotografiert-licht-zeitlupe.html

    Irgendwie unvorstellbar, was an Technik möglich ist

  29. Das Buch steht schon eine Weile auf meiner Liste! Da mach ich doch mal mit. Mich interessieren besonders die besonderen Situationen und Bildaufbau.
    Viele Grüße!
    Katharina

  30. Ein sehr interessantes Buch scheint das zu sein. Mich interessiert vor allem wie ich die Belichtung besser hinbekommen kann. Ich fotografiere gerne Essen, aber auch mein Haustier. Wenn mal ein super Foto dabei ist, ist das meistens eher Glück und ich würde sehr gerne lernen, worauf ich achten muss damit das Fotografieren nicht mehr nur noch Glückssache ist. :D
    Ganz liebe Grüße

  31. Hi Anne,
    ich finde Fotobücher sehr spannend und lese auch recht viele. Insbesondere im Berreich Peoplefotografie.
    Wie sieht es denn aus mit dem „Schwierigkeitsgrad“ des Buches. Ist es nur für blutigge Anfänger, oder
    auch für Fortgeschrittene geeignet?
    Das die SW Fotos nicht die beste Qualität haben ist schade. Sind die Farbfotos besser dargestellt oder gibt es nur SW Fotos in dem Buch?
    Ach ja, an der Verlosung möchte ich nicht teilnehmen, denke jemand anderem nützt das Buch mehr.
    Beste Grüße

  32. Hallo Anne,

    das Buch klingt wirklich sehr interessant, vor allem da es wohl verständlich erklärt und nicht nur auf Technik ausgelegt ist, so wie viele andere.

    Für mich wären ein paar Tipps für bewegte Motive interessant, da ich zwei Kinder habe und auch gerne mal deren sportliche Aktivitäten festhalten würde, allerdings klappt das nicht immer so gut, trotz Sportbildmenü.

    Liebe Grüße

    fantasylife

  33. Hallo Anne,

    die Verlosung ist eine schöne Idee, Danke.

    Ich fotografiere in erster Linie Stills und gerate schnell an die Grenzen was die Bildgestaltung angeht. Zudem kenne ich die Zusammenhänge zwischen Belichtung / Blende theoretisch, nutze jedoch trotzdem meistens die Automatik. Und drittens interessiere ich mich für Tipps im Makro-Bereich.

    Liebe Grüße, Bee

  34. Das Buch klingt super. Allein der Titel ist schon so wunderbar treffend
    Ich wüsste gerne noch mehr über Portraits. Ich habe neulich ein Bild gesehen, das eine gute Freundin von mir zeigt, aufgenommen von ihrem Bruder und das war echt nur wow. Es zeigte sie so in ihrer „Essenz“ und Schönheit, dass ich dachte „das will ich auch einfangen können“

  35. Das buch hört sich wirklich toll an da kann man bestimmt noch ein bisschen was von lernen :)

    liebe grüße

  36. Huhu! Das Buch klingt wirklich interessant. Mich würde, wie viele andere auch, ein Beitrag über Bildoptimierung am PC sehr interessieren. Aber auch ein Beitrag über Food-Fotografie wäre super. Ich sehe sooo viele leckere Fotos auf anderen Blogs und auf Instagram, und wenn ich es dann selbst versuche, sieht es aus wie hingeklatscht. ;-) Da habe ich eindeutig Nachholbedarf.

    Liebe Grüße
    Nele

  37. Ach toll, das ist mal ein super Preis!
    Mich würden schon kleine Ratschläge helfen, so eine art mentale Checkliste, um blöde „Fehler“ zu vermeiden. Es ist so schade, wenn man „das perfekte“ Bild gemacht hat und dann feststellt, dass man z.B. eine Hand abgeschnitten hat.
    Oder wenn ich schnell die Einstellungen anpasse und die ISO Zahl nicht richtig war.

    Liebe Grüße,
    Judith

  38. Ich würde mich tierisch freuen.
    Ich fotografiere gerne meine Familie inkl. fast 3-jährigem Sohn und Cocker Spaniel und da die besten Einstellungen zu finden und alle gut in Szene zu setzen ist eine Herausforderung, die ich mit ein wenig Hilfe sicherlich gut hinbekommen werde ;)

  39. Ich bräuchte definitiv Tipps zur Fotoverwaltung. Da bin ich nämlich mehr als schludrig.

  40. Hallo – und ich würde auch gerne das Buch gewinnen :-)

    als kommendes Thema – würde mich “ Die richtige Belichtung “ interessieren.

    Danke für deine Mühe – habe hier schon viel gelernt!

    LG
    Alex

    Alexandra Fink-Milo.
  41. Ui, danke für das Gewinnspiel!
    Ich möchte mich auch wieder mehr mit der Fotografie an sich beschäftigen und nicht immer auf die Bildbearbeitung zurückgreifen.
    Deswegen interessiert mich am meisten, wie man schöne Bilder inszeniert. Wie schafft man es, eine bestimmte Aussage zu übermitteln eine Stimmung einzufangen? Sowas finde ich gerade am spannendsten.

    Liebe Grüße :)

  42. Ich würde gerne mehr über Fotografie von Personen, insbesondere von Kindern, erfahren, da ich feststelle, dass ich mit dem Wissen, das ich meinte zu haben, da leider bisher nicht so zufrieden bin. Aber auch sonst muss ich noch viel lernen.

  43. mir wäre es wichtig mal richtig Ordnung in meine Bildersammlung reinzubekommen. Da könnte ich mehr als ein, zwei Tipps gebrauchen

  44. Der Titel des Buches klingt sehr gut. Ich würde dieses Buch gerne gewinnen. Ich möchte sehr gern mehr über das fotografieren von Feuerwerk und Poträts erfahren. Ich bin der Meinung, dass auf diesem gebiet noch sehr viel lernen kann.
    Liebe Grüße

  45. Der Buchtitel verspricht viel. Sehr gern möchte ich dieses Buch gewinnen. Ich möchte gern mehr über das fotografieren eines Feuerwerkes und der poträtfotografie erfahren. Ich bin der Meinung das ich mit diesem Buch noch sehr viel dazu lernen kann.
    Liebe Grüße.

  46. Oh ja! Ich hatte gerade vorgestern erst das Problem, dass ich mit meiner kleinen Nichte beim Reiten war und ich wollte ein paar Bilder von ihr machen. EIN DING DER UNMÖGLICHKEIT. Das Licht in der Halle war voll mies, Blitz geht natürlich nicht… hab dann alles mögliche in den Einstellungen (Verschlusszeit, Blende, ISO, …) probiert, aber bekam nur unscharf oder dunkel. Vielleicht hilft ein lichtstärkeres Objektiv (und generell besseres Licht; es war schon abends und nur Kunstlicht in der Halle), aber vielleicht hast Du (oder das Buch) ja noch einen guten Profi-Tipp für solch eine Situation, insbesondere bei sich bewegenden Motiven; das wär echt toll!

    Auch würden mich aktuell noch Tipps zu Objektiven interessieren (was macht Sinn wofür, welche Festbrennweiten sind empfehlenswert, taugen Close-up-Linsen was, …).

  47. Hallo,

    das Buch klingt ja toll. Ich mache für mein Leben gerne Fotos, leider sehen meine Bilder dann eher aus „wie gewollt und nicht gekonnt“. Ich schaffe es nicht das wesentliche Detail auf dem Foto dar zu stellen. Ich würde so gerne „schön“ fotografieren können…


  48. Also ich würde gerne mehr darüber wissen, wie man aus der Flut der fotografierten Bilder die besten aussortiert. Und Ideen, was man danach mit ihnen machen könnte – irgendwie gehen die auf der Festplatte ein bisschen unter.
    Liebe Grüsse
    Ariana


  49. Wow wo Du immer Tipps herzauberst finde ich super. Das Buch klingt sehr gut und werde ich mir bestellen, habe da noch Nachholbedarf.;) Danke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *